Гoлoвнa - Start
Розклад Богослужiнь
Gottesdienstplan
Парафія- Gemeinde
Новини - Nachrichten
Великопісне Послання
Treffen Patriarch und Premier
Зустріч Патріархa із Прем’єром
Єпархія - Eparchie
Церква - Kirche
Медіатека - Mediathek
Links
Kontakt - Impressum
     
 


Seine Eminenz Bischof Daniel - neuer Leitender Bischof der Ukrainischen Orthodoxen Eparchie von Westeuropa

українською мовою

In einem an Bischof Daniel und an die Geistlichen der Ukrainischen Orthodoxen Eparchie von Westeuropa gerichteten Schreiben vom 24. Juli 2016 hat Seine Eminenz Erzbischof Antonij, Metropolit der Ukrainischen Orthodoxen Kirche der USA und der Diaspora, mitgeteilt, dass er Bischof Daniel mit Wirkung des Datums dieses Schreibens - wie vorstehend angegeben - zum Leitenden Bischof der Ukrainischen Orthodoxen Eparchie von Westeuropa ernannt hat. Bischof Daniel tritt somit die Nachfolge des Amtsinhabers, Seiner Eminenz Erzbischof Ioan (Derewianka) von Westeuropa, Australien und Neuseeland an, der aus Alters- und Gesundheitsgründen dem Metropoliten sein Rücktrittsgesuch eingereicht und um Entbindung von allen seinen bischöflichen Pflichten gebeten hat. Metropolit Antonij hat diesem Gesuch stattgegeben und dankte Erzbischof Ioan für seine langjährige Arbeit im Weinberge Gottes - der Kirche Christi. Die bischöfliche Betreuung der Eparchie von Australien und Neuseeland übernimmt Metropolit Antonij.

Notabene: Seine Eminenz Metropolit Antonij trat die Nachfolge seines Vorgängers, des am 21. Mai 2012 verstorbenen Metropoliten der Ukrainischen Orthodoxen Kirche der USA und der Diaspora (UAOK-Ukrainische Autokephale Orthodoxe Kirche), Seiner Seligkeit Erzbischof Konstantin, an. Zu der U(A)OK in der Diaspora gehören: die Eparchien von Westeuropa (Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Belgien und andere westeuropäische Länder), Australien und Neuseeland sowie Südamerika. Für dieses Amt wurde Erzbischof Antonij am 6. Oktober 2012 vom Außerordentlichen Konzil der Ukrainischen Orthodoxen Kirche der USA im Metropolitanzentrum South Bound Brook, NJ, gewählt. Neben der satzungsgemäßen Bezeichnung Ukrainische Autokephale Orthodoxe Kirche wird jetzt oft die Bezeichnung Ukrainische Orthodoxe Kirche in der Diaspora benutzt. Auf dem in München vom 31. Oktober bis 1. November 2015 abgehaltenen turnusmäßigen Konzil der Ukrainischen Orthodoxen Kirche in der Diaspora (UAOK) wurde Seine Eminenz Metropolit Antonij traditionsgemäß gewählt und in diesem Amt bestätigt. Bis zu der Zeit nach dem Tode Seiner Seligkeit Metropolit Konstantin stand Erzbischof Antonij als Locum tenens dieser Kirche in der Diaspora vor.

Vita des Bischofs Daniel >>>