Гoлoвнa - Start
Розклад Богослужiнь
Gottesdienstplan
Парафія- Gemeinde Düsseldorf
Новини - Nachrichten
Єпархія - Eparchie
українською
Tomos für die Ukraine
Церква - Kirche
Links
Kontakt - Impressum
     
 


Vita des Metropoliten der Ukrainischen Orthodoxen Kirche von USA,
Erzbischof Antonij

українською мовою

Bis zu seiner Wahl zum Metropoliten der Ukrainischen Orthodoxen Kirche von USA auf dem Kirchenkonzil am 6. Oktober 2012 im Metropolitanzentrum in South Bound Brook, N.J., war Erzbischof Antonij lange Jahre Präsident des Konsistoriums der Ukrainischen Orthodoxen Kirche von USA. Mit der Wahl des neuen Metropoliten wurde auf dem Konzil gleichzeitig auch der neue Präsident des Konsistoriums gewählt. Die Wahl fiel auf Seine Exzellenz Bischof Daniel.

Metropolit Antonij, mit dem weltlichen Namen Ivan Schtscherba, wurde am 30. Januar 1947 in Sharon, Pennsylvania, USA geboren. Seine Eltern – Ivan und Dorofia Schtscherba. Die Grund- und höhere Schulbildung absolvierte er in Sharpsville. In den Jahren 1964-66 studierte er an der Universität Edinborough. Anschließend nahm er das Theologiestudium am Hl. Andreas-Kollegium in Winnipeg, Kanada, auf, das er 1971 mit dem Bachelor-Grad der Theologie abschloss. Zugleich studierte er an der Universität Manitoba in Winnipeg und erwarb dort ebenfalls den Bachelor-Grad im Bereich der humanistischen Wissenschaften. Im gleichen Zeitraum hörte er theologische Vorlesungen an der Loyola-Universität in Chicago und an der Perdue-Universität von Indiana.

Am 1. Oktober 1972 wurde er von Erzbischof Konstantyn (Bugan) in der Kirche des hL. Wolodymyr in Parma, Ohio, zum Diakon und am 26. November 1972 zum Priester in der Kirche des hl. Johannes des Täufers in Sharon geweiht. Von 1972 bis 1976 war er Vorsteher der Kirche des hl. Wolodymer in Ambridge, Pennsylvania, und von 1976 bis 1985 Vorsteher der Kirche des hl. Archistrategen Michael in Hammond, Indiana.

Am 29 Mai 1985 wurde Priester Ivan Schtscherba vom Metropoliten der Ukrainischen Orthodoxen Kirche von USA, Erzbischof Mstyslaw in den Mönchstand mit dem Namen des hl. Antonij des Großen aufgenommen und am 18. Juli 1985 in den Rang des Archimandriten erhoben.

Die Bischofsweihe wurde am 6. Oktober 1985 während der Göttlichen Liturgie in der Gedächtniskirche des Metropolitanzentrums in South Bound Brook, N.J., von Seiner Seligkeit Metropolit Mstyslaw in Konzelebration mit dem Erzbischof von Chicago Konstantyn und Erzbischof Wolodymyr von London, Großbritannien, vollzogen. Der Bischofsweihe ging am Vortag, dem 5. Oktober 1985 die traditionelle Namensgebung nach dem Abendamt in der Gedächtniskirche voraus.

Am Sonntag, dem 10. November 1985 fand in der ukrainischen orthodoxen Kirche des hl. Wolodymyr in New York die Amtseinführung des Bischofs Antonij als Vikarbischof von New York statt, die durch Seine Seligkeit Mstyslaw, Metropolit der Ukrainischen Orthodoxen Kirche von USA und Oberhaupt der Ukrainischen Autokephalen Orthodoxen Kirche in der Diaspora vollzogen wurde. (Vgl.: "Ridna Cerkwa", Neu Ulm, 1986, Nr. 145)

_________________________________________________________________________

Neues Oberhaupt der Ukrainischen Orthodoxen Kirche in den USA inthronisiert >>>

_________________________________________________________________________